6h Lauf Warendorf – Sportschule der Bundeswehr

„Der 6-Stunden-Lauf ist eine Form des Ultramarathons und gehört zu den durch eine bestimmte Zeitdauer definierten Läufe, bei dem die Teilnehmer innerhalb der vorgegebenen Zeit eine möglichst lange Strecke zu bewältigen versuchen.“ (Wikipedia)

Man muss nicht 6 Stunden am Stück laufen. Meist werden Runden von 3-5 km gelaufen. Nach jeder Runde wird man gut verpflegt. Also auch ideal um zu trainieren.

Schon zum 10. Mal wurde der 6 Stunden Lauf (Münster) in einem Bundeswehr Standort – diesmal in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf durchgeführt.

Startnummer abholen

Um 10:00h gingen wir dann auf die gut 2,8 km Runde durch das Kasernengelände.

Nach jeder Runde wurden wir bestens mit Getränken und vielen Leckereien versorgt.

Bei vielen guten Gesprächen vergingen die Runden schneller als gedacht.

Und wir hatten Glück – lange blieb es trocken. In meiner letzten Runde fing es dann aber doch stark an zu regnen. Sturm und Regen – keine gute Kombination.

Aber wie geplant mit gut 45 km war der Marathon 83. im Sack.

Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.