Burg Vondern – Grüner Ritter

Der grüne Ritter hatte sich bislang vor mir „versteckt.“.

Komoot kannte aber sein Versteck. Von Hesse bietet sich an direkt am Kanal zu laufen – gegenüber der Straße ist es da entspannter….

An der ersten Autobrücke geht es dann über die „neue“ Emscher. Im jetzt sauberen Fluss sind schon erste Enten.

Unter der A42 durch – links – rechts – wieder links und dann immer gerade aus. Dann könnt ihr den grünen Ritter ( Burg Vondern ) nicht verfehlen.

Strecke ist schon auf Garmin / Kommot / und hier unter GPX Laufstrecken.

Bleibt gesund und munter

Gerd

Chester Bennington Gedenkstätte

Mal ein anderes Ziel. Aber wohin? Also in Komoot nach interessanten Zielen Ausschau halten.

Chester Bennigton Gedenkstätte klingt spannend. Wie kommt man denn dahin – mit Komoot ganz einfach.

Wer oder was ist ist denn Chester Bennington? Wer an Musik denkt ist auf der richtigen Weg. Komoot schreibt:

„Vom „Linkin Park „The Wall“ Germany e.V.“ gestalteter Gedenkpavillon zu Ehren des verstorbenen Linkin Park – Sängers Chester Bennington. Nicht nur für Fans der Band sehenswert.“

So richtig rund läuft es noch nicht nach meinem Unfall aber in meinem Tempo geht es schon ganz gut.

Direkt danach über die Bottroper Straße im einsetzender Berufsverkehr nur mit Fußgängerampel. Weiter parallel zur Bahnstrecke – und dann …. roter Bahnübergang. Pausen mag ich ja aber nach 3 Loks kommt man schon auf dumme Gedanken. Gefühlt 10 Minuten später ging es dann weiter.

Nach einigen endlos langen Straßen bin ich am Ziel welches sich im Kaiser-Wilhelm-Park in Altenessen versteckt.

Auch im Park führt mich Komoot gekonnt ans Ziel.

Zurück bin ich dann entlang der Krabblerstrasse. Der klar schönere Weg. Aber ohne Bahnübergang.

Fazit:

* 10 km in meinem Tempo gehen schon wieder ganz gut

* sind aber auch gefühlt unendlich länger als ein Kindergeburtstag an der Ruhr

* Komoot klappt prima – aber das Zusammenspiel mit meiner neuen Fenix muss ich noch üben

* der Spaß kommt so langsam zurück

Bleibt gesund und munter

Gerd

Ergänzung: Meine Laufstrecke findet ihr jetzt unter GPX Laufstrecken.

Teilnahme am Lauftreff

+++ Teilnahme am Lauftreff nur noch mit 2G möglich +++

Änderung der Coronaschutzverordnung NRW zum 24.11.2021.

Die Nachweise der Covid19 Immunisierung sind vor Teilnahme am Lauftreff zu kontrollieren. Zur Überprüfung digitaler Impfzertifikate soll dabei spätestens ab dem 26. November 2021 die vom Robert Koch- Institut herausgegebene CovPassCheck-App verwendet werden. Zudem ist mindestens im Rahmen angemessener Stichproben auch ein Abgleich der Nachweise mit einem amtlichen Ausweispapier vorzunehmen.

Die Nachweise erbringen wir uns untereinander bei der gegenseitigen Kontrolle.

Personen, die den erforderlichen Nachweis und bei stichprobenhaften Überprüfungen den Identitätsnachweis nicht vorzeigen, sind vom Lauftreff auszuschließen.

Hygienekonzept unseres Lauftreffs

Wir sind kein Verein. Die Teilnahme am Lauftreff findet auf eigene Verantwortung und Gefahr statt.

Der Teilnehmer versichert, dass er körperlich gesund ist und sein Gesundheitszustand regelmäßig ärztlich überprüft und bestätigt wird.

Eine Überprüfung durch den Lauftreff erfolgt nicht. Eine Haftung des Lauftreffs für Unfälle oder sonstige Schadensfälle oder Folgen von Krankheit ist ausgeschlossen. 

Eine Haftung einzelner Teilnehmer des Lauftreffs gegenüber anderen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Auch wenn wir nun wieder zusammen laufen dürfen, heißt das nicht das wir „unser Hirn“ ausschalten……

Für das gemeinsame Training sollen daher folgende Regeln und Vorkehrungen zum Infektionsschutz gelten, um eine Weiterverbreitung des Corona-Virus zu verhindern.

Wir halten uns an die Corona Schutzverordnung des Bundes, des Landes NRW und setzen etwaige Vorgaben der Stadt Essen um.

Voraussetzung für die Teilnahme am Lauftreff ist, dass unsere Regeln akzeptiert werden.

Wer krank ist bleibt „mit dem Arsch“ zuhause.

Bei geringsten Anzeichen der für Covid-19 typischen Krankheitssymptome (Husten, Schnupfen, Geruchs- Geschmackstörungen, Müdigkeit, Durchfall, Kurzatmigkeit, Fieber etc. ) verbietet sich die Teilnahme am gemeinsamen Training.

Wir würden uns alle gerne in den Arm nehmen, verzichten aber auf Begrüßungen mit Körperkontakt. ( Hände schütteln, abklatschen etc. )

Unser Training wird so durchgeführt, dass Körperkontakt vermieden wird und nach Möglichkeit ein Abstand von 1,5m eingehalten wird. ( Daher verzichten wir auch bis auf weiteres auf Training auf dem Sportplatz Ardelhütte. )

Wir essen nicht von fremden Tellerchen und trinken nicht aus fremden Becherchen.

Alle Teilnehmer registrieren ihre Teilnahme am Lauftreff mit der LUCA App.

Treffpunkt jeweils links neben dem Vereinsheim mit Abstand. ( An der Bushaltestelle muss weiterhin eine FFP2 Maske getragen werden. )

Bitte denkt weiter an euch und andere und bleibt gesund und munter.

Gerd