Schurenbach Halde

und zur Belohnung ein klitzekleines Erdinger.

Bei bestem Laufwetter sind wir von Hesse zur Schurenbachhalde gelaufen.


Zuerst recht flach, da meist dem Rhein-Herne Kanal folgend queren wir an der „blauen“ Brücke den Kanal.


Immer bergauf, nach „der Baumgrenze“ sieht es auf der Halde aus wie auf dem Mond.


Einige Bilder an der Stahlbramme ( schreibt man das so ??? ) dann ging es wieder zurück nach Hesse.

Nach gut 21 km gab es zur Belohnung noch klitzekleine Köstlichkeiten.


Gerd

Catch me if you can   ( Wings for life Run Breda NL )

Weltweit, zeitgleich und eine bewegliche Ziellinie.

Eine fixe Distanz gibt es nicht, man „ist raus“ wenn einen das Catcher Car kassiert.

Sandra, Susanne und Palle haben sich dieser Herausforderung in Breda (NL) gestellt.


Nach einer extrem tiefenenspannten Vorbereitung 😎 hat das Catcher Car die drei dennoch kassiert.


Aber so wie es aussieht hatten sie Spaß 😊


Gerd

Helgoland Marathon

Einen Marathon auf Helgoland laufen ? 

Forrest ( Kurt ) hatte es schon vor ein paar Jahren gemacht, nur gutes berichtet und damit hatte ich ihn auf meiner to-run Liste.


5 Runden a 8,4 km – insgesamt 400 Höhenmeter viel Wind ( zum Glück die Hälfte von gestern ) waren die Herausforderung.

Wir sind schon Donnerstag angereist – nach 4h Auto und gut 2h Schiff ein guter Plan.

Gestern Startnummer abgeholt, ein tolles Shirt und einen prall gefüllten Startbeutel bekommen.

Start heute früh um 9:15h – am Düsenjäger ( der fünf Mal bezwungen werden musste ) brav gegangen. 

Die Zeit verging wie im Flug – wir Steffi ( Sauerländer Lauf Raketen ) Ulf ( Lustige Schleicher Berlin ) und ich haben uns viel erzählt und so den Mann mit dem Hammer erst gar nicht in unsere Köpfe gelassen.

„Gewonnen oder verloren wird der Marathon zwischen den Ohren“ 


Jeder von uns hatte seine Strecken Highlights – Vogel Stink oder Meer Jungfrauen 


Zusammen gestartet und zusammen 5 Runden Spaß gehabt so soll es sein.

Gerd