Mit der S9 nach Steele

Fast immer starten wir ja Sonntags bei Hesse. Heute haben wir uns aber gegen 08:00h am Bahnhof Borbeck getroffen. Mit der S9 sind wird dann nach Steele gefahren.

Gegen 8:30h sind wir von dort dann gestartet. An der Finca Barcelona haben Claudia, Tanja und Henning auf uns gewartet.

Mike und Ralf sind uns ebenfalls entgegen gelaufen. So waren wir eine richtig große Gruppe.

Vorbei am Baldeneysee bis nach Werden dann weiter bis zum Schuirweg.

Am Wetteramt rechts zur Karstadt Hauptverwaltung von dort zum Hallbach Hammer.

Kurz vor der Gruga Trasse haben wir dann noch Klaus getroffen.

Zurück zum Bahnhof Borbeck – dort waren dann 33 km abgespult. Ein toller langer Lauf bei kaltem aber besten Bedingungen.

Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.